Nebentätigkeiten der Abgeordneten
 
Die AfD fordert, alle bezahlten Nebentätigkeiten für Bundestagsabgeordnete zu verbieten. Für mehr als 10.000 Euro Einkünfte kann man erwarten, dass die Abgeordneten ihre volle Arbeitskraft dem Parlament widmen.

Bei diesem Thema geht es um die Tätigkeit, nicht um die Einkünfte. Zum Thema "Nebeneinkünfte der Abgeordneten" nutzen Sie den untenstehenden Link.
 
Ich stimme der Forderung der AfD zu: bezahlte Nebentätigkeiten sollen verboten werden
00%
00%
00%
 
Ich fordere, bezahlte und auch unbezahlte Nebentätigkeiten zu verbieten
00%
00%
00%
 
Ich halte ein Verbot nicht für erforderlich, die Abgeordneten müssen jedoch ihren Verpflichtungen nachkommen. Ein halb besetzter Plenarsaal ist nicht akzeptabel.
00%
00%
00%